Bericht: Ford Fiesta ST 2018

Nun hat Ford ihn endlich vorgestellt:
Die vorläufig sportlichste Variante des kommenden Ford Fiesta Mk8.

 

Wie wir schon erwartet haben, unterscheidet er sich nur in Nuancen von dem ST-Line.
Allerdings gibt es eine Besonderheit:
Entgegen der Erwartungen wird der ST als Dreitürer verfügbar sein und damit seinen sportlichen Anspruch auch optisch noch einmal unterstreichen können.

 

Einen ersten Eindruck von dem Fahrzeug kann man sich in einem Video im Kanal von Ford Europe ansehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0IYpXMpXoj0

 

Tatsächlich enthüllt wird der Wagen erst im März auf dem 87. Automobilsalon in Genf.
Auf dem deutschen Markt wird er jedoch erst Anfang 2018 verfügbar sein.

 

Als erstes Performance-Modell von Ford verfügt der Fiesta ST über einen Motor mit DREI Zylindern.
Zwar hat der Motor die mindestens erwarteten 200PS und auch 1.5 Liter Hubraum, aber der Motor wurde komplett neu entwickelt und basiert nicht etwa auf dem schon bekannten 1.5 EcoBoost, den man bereits aus anderen Modellen kennt, sondern hat eherr Gemeinsamkeiten mit dem 1.0 EcoBoost.

 

Weiter verfügt das Auto über eine automatische Zylinderabschaltung (die später auch für die 1.0 EcoBoost verfügbar sein wird), um Verbrauchswerte und CO²-Ausstoß zu optimieren.
Erstere sind noch nicht bekannt, letztere schätzt Ford vorläufig auf etwa 114g/km.

 

Was aber Dynamiker, die die drei Zylinder nicht abschrecken, noch mehr interessieren dürfte, sind u.a. die variablen Fahrmodi und ein aktives Sportabgassystem sowie das Eletronic Sound Enhancement (ESE), das für ordentlichen Klang draußen sorgen soll.

 

Wie schon aus den Pressemitteilungen vom Fiesta Mk8 bekannt, gibt es auch ein B&O-Soundsystem für ebenso ordentlichen Klang innerhalb des Fahrzeugs und zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten.

 

Die Höchstgeschwindigkeit ist noch nicht bekannt, aber der Sprint auf Tempo 100 soll in etwa 6,7 Sekunden passiert sein.
Neben den 200PS Leistung produziert der Motor ein Drehmoment von 290NM.

 

Zum Vergleich haben wir mal unsere Design-Impression bezüglich des Ford Fiesta RS vom 25.12.2016 dabei gepackt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Driver's Phantasia by M. Schild